Backend-Anmeldung | Tools

Religion und Magie der Wo-Kai

Die Wo-Kai glauben nicht an Götter, wohl aber an die Geister der Ahnen. Diese beten sie zwar nicht an, bieten ihnen aber manchmal kleine Gaben dar, um sie milde zu stimmen oder ihren Rat zu erbitten. Von diesen Voraussetzungen geht auch die Magie der Wo-Kai - der Schamanismus - aus.

Weiterhin glauben die Wo-Kai daran, dass jedes Lebewesen - jeder Mensch, jedes Tier und sogar jede Pflanzen - eine Seele besitzt. Diese wird nach dem Tod des Lebewesens zu einem Geist, der von entsprechend talentierten Wo-Kai wahrgenommen werden kann und mit dem man u.U. auch kommunizieren kann. Eine "jenseitige" Welt, wie sie in der Vorstellung vieler anderer Kulturen besteht, gibt es bei den Wo-Kai nicht. Vielmehr ist die Welt um sie herum von den Geistern der Ahnen und den Seelen der Lebenden belebt.

Auf der Vorstellung von Geistern und Seelen basiert somit auch der Schamanismus der Wo-Kai, der auf die Geister und Seelen der Umgebung einwirkt.